Beauty Ratgeber  

Mittelmeer-Diät

Mittelmeer-Diät

Die Mittelmeer-Diät ist eigentlich keine Gewichtsreduktionsdiät sondern eher eine Form sich gesünder zu ernähren.

Vergleichende Studien ergaben, dass die Anwohner des Mittelmeers, eine sehr hohe Lebenserwartungen haben. Viele Zivilisationserkrankungen wie Herz- und Gefäßerkrankungen treten in dieser Region der Welt erheblich seltener auf. Die Ernährung der dort lebenden Menschen wird als Grund dafür angesehen.

Ernährungsexperten haben diese Erkenntnisse genutzt um die Mittelmeer-Diät zu entwickeln.

Bei der Mittelmeer-Diät werden folgende Lebensmittel besonders häufig verzehrt werden:

Olivenöl, Hülsenfrüchte, Fisch, Obst, Brot, frisches Gemüse, wenig Fleisch und etwas Rotwein.

Beurteilung der Mittelmeer-Diät

  • Die Mittelmeer-Diät ist eine der gesündesten Ernährungsformen.
  • Bei der Mittelmeer-Diät handelt es sich nicht um eine Gewichtsreduktionsdiät. Um mit der Mittelmeer-Diät abzunehmen muss man, wie bei allen Diäten, die Kalorienaufnahme reduzieren.
  • Die Diät ist als Dauerernährung sinnvoll. Bei einer nur kurzfristigen Ernährungsumstellung werden sich die erhofften positiven Effekte nicht einstellen.


Die sensationelle Kreta-Diät: Für stärkere Abwehrkräfte, bessere Gesundheit, ein längeres Leben - Wissenschaftlich bewiesen von Dr. med. Peter Schleicher, Eckart Witzigmann Eckart Witzigmann