Beauty Ratgeber  

Kohlsuppendiät

Kohlsuppendiät

Die Kohlsuppendiät gehört zu den Diäten, die eine Gewichtsreduktion in kürzester Zeit versprechen. Die Kohlsuppendiät verspricht einen Gewichtsverlust von 5 bis 8 Kilogramm in einer Woche.



Weight Watchers, Der 4 Wochen Power Plan von Kathrin Dost



Die Dukan Diät: Das Schlankheitsgeheimnis der Franzosen von Pierre Dukan

Beurteilung der
"Kohlsuppendiät"

  • Die Kohlsuppendiät ist eine Form des Fastens.
  • Die Kohlsuppe ist ein kalorienarmes Lebensmittel, enthält aber zu wenig lebensnotwendige Nährstoffe.
  • Die Kohlsuppendiät erzielt die Gewichtsreduktion, indem sie zur Ausscheidung von viel Wasser und zum Abbau von Muskelmasse führt. Fettgewebe wird weniger abgebaut. Aus diesem Grund ist diese Diät nicht zu empfehlen. Eine sinnvolle Diät muss immer ausreichend Eiweiß zuführen, damit der Körper nicht gezwungen ist Eiweiß durch den Abbau der Muskulatur zu gewinnen.
  • Die Kohlsuppen-Diät ist nur eine kurzfristige Maßnahme zur Gewichtsreduktion. Während der Diät lernt man nicht sich gesund und kalorienarm zu ernähren. Aus diesem Grund verfällt der Übergewichtige nach der Diät wieder in seine alten Ernährungsmuster zurück. Die Gewichtszunahme nach der Diät ist damit vorprogrammiert.