Beauty Ratgeber  

Make-up

Make-up

Ein gutes Make-up verändert das Aussehen nicht. Man wird nur hübscher. Ein perfektes Make-up läst Ihre Haut makellos wirken, ohne dass es dem Betrachter bewusst wird, dass Sie nachgeholfen haben.

Mit Make-up können Sie die Blicke Ihrer Mitmenschen steuern. Überlegen Sie sich gut, welche Teile Ihres Gesichts Sie betonen wollen. Setzen Sie nur einen Schwerpunkt. Ein kräftiges Augen Make-up und ein leuchtender Lippenstift läst den Rest Ihres Gesichtes zurückfallen und wirkt schnell übertrieben.

Tipps für ein perfektes Make-up

  • Tragen Sie Make-up nur auf eine vorher gereinigte Haut auf.
  • Visagisten empfehlen für das Make-up eine Farbe zu wählen, die eine Spur heller ist als der natürliche Hautton. Zu dunkles Make-up macht älter.
  • Prüfen Sie die Farbe von Make-up immer unter Kunstlicht und Tageslicht.
  • Tragen Sie Make-up lieber in zwei dünnen Schichten auf. Das Make-up wird dadurch ebenmäßiger und gleichmäßiger.
  • Achten Sie darauf, dass keine harte Make-up Linie zwischen Hals und Kinn entsteht.
  • Falten können mit Make-up nicht versteckt werden. Make-up betont eher die Falten. Verwenden Sie dafür einen Abdeckstift. Dasselbe gilt für Augenringe.
  • Das Abschminken vor dem Schlafengehen nicht vergessen!


Einfach schön!: Alles über Make-up, Pflege, Wellness und eine tolle Ausstrahlung
von Karin Probst

 

Farbtonwahl von Make-up

Testen Sie das Make-up auf Ihrem Unterarm oder am Hals. Der Farbton sollte mit Ihrem natürlichen Hauton verschmelzen. Auf keinen Fall sollte der Farbton des Make-ups dunkler sein als Ihr natürlicher Hautton, denn das wurde Ihre Haut müde aussehen lassen. Eher sollte das Make-up einen Ton heller sein als Ihr natürlicher Farbton. Das lasst die Haut frischer aussehen. Sie können eine natürliche Bräune erreichen, indem Sie später das Make-up mit Puder überarbeiten.


Die große Make-up-Schule: Profitechniken und Looks für jeden Typ von Jemma Kidd


Schön mit Boris Entrup: Beauty-Tipps vom Starvisagisten von Boris Entrup


Makeup Manual: Für alle - vom Einsteiger bis zum Profi von Bobbi Brown


All about Make-up
von Kevyn Aucoin