Beauty Ratgeber  

Sauna

Sauna

Die Sauna stellt eine extreme Form der Behandlung mit Wärme- und Kältereizen dar. Der Vorteil der Sauna ist, dass die gewünschten Effekte - Entspannung, Überwärmung und Ausschwemmung - schneller als beim Dampfbad eintreten.

Wirkung der Sauna

In der sehr trockenen Hitze der Sauna (60 bis 95 Grad) steigt die Temperatur der Haut um etwa zehn Grad und die des gesamten Körpers um ein bis zwei Grad. Der Wechsel zwischen Hitze in der Sauna und der anschließender Abkühlung stimuliert stark den Kreislauf und den Stoffwechsel. Durch das starke Schwitzen in der Sauna wird das Haut- und Körpergewebe gereinigt reinigt. Durch den Wasserverlust beim Schwitzen wird das Blut eingedickt. Um diesen Wasserverlust auszugleichen, wird Wasser und mit ihm Stoffwechselabbauprodukte, Schwermetalle und Krankheitsstoffe aus dem Körpergewebe in das Blut überführt. Diese Stoffe verlassen dann den Körper durch die Schweißdrüsen und die Nieren.

Positive Wirkung der Sauna

Regelmäßige Saunabesuche bewirken:

  • Stärkung das Immunsystems und reduktion der Infektionsanfälligkeit
  • Herz- und Kreislauf wird trainiert
  • Entspannung die Muskulatur
  • Leichte Anregung des Stoffwechsels
  • Eine Verbesserung der Durchblutung der Atemwegschleimhäute
  • Eine Erweiterung der Bronchien
  • Steigerung der allgemeine Leistungsfähigkeit
  • Erhöht die Elastizität der Blutgefäße
  • Entspannung
  • Reinigung des Körpers

Anwendung der Sauna

Zur Förderung der Gesundheit ist es wichtig regelmäßig in die Sauna zu gehen. Optimal sind ein- bis zwei Saunabesuche in der Woche.

 

Wann sollte man nicht in die Sauna gehen?

  • bei Erkrankungen mit Fieber oder Erkältung
  • bei akutem Asthma
  • bei akuter Entzündung innerer Organe (Bauchspeicheldrüse, Blinddarm, Niere, Gallenblase)
  • bei schwere Herz- und Kreislauferkrankungen
  • bei Epilepsie
  • bei Krebserkrankungen
  • bei Krampfadern
  • bei Tuberkulose
  • bei akute Migräne
  • bei Schilddrüsenüberfunktion
  • bei Bluthochdruck nur nach Rücksprache mit dem Arzt



Das große Saunabuch: Wellness-Oase zur Entspannung von Robert Kropf

 


Sauna unbeschwert genießen: Sauna erlaubt? Gesundes und richtiges Schwitzen trotz Beschwerden. Extra: Ihr Wellness-Tag in der Sauna von Ulrike Novotny