Beauty Ratgeber  

Tätowierungen

Tätowierungen

Tätowierungen werden erstellt, indem Farbpartikel mit einer elektrischen Nadel unter die obersten Hautschichten in die Lederhaut gespritzt werden. Dort Kapseln sich die Farbpartikel ein und bilden eine dauerhafte Tätowierung.

Tätowierungen werden bereits seit vielen tausend Jahren aus religiösen oder schmückenden Gründen verwendet. Selbst Ötzi, der Steinzeitmensch, der im Ötztal gefunden wurde, hatte 15 Tätowierungen an seinem Körper.

 


Eine Million Tattoos
von Jian Yi, Jacqueline Dubois



Tribal Tattoo.
von Igor Warneck

Gefahren von Tätowierungen

  • Beim erstellen von Tätowierungen kann es zu Krankheitsübertragungen und zu einer Narbenbildung kommen.
  • Die für Tätowierungen verwendeten Farben können Allergien auslösen oder mit Schwermetallen belastet sein.
  • Die Qualität von Tätowierungen hängt in einem erheblichen Maße von dem handwerklichen Geschick des Tätowierers ab. Das endgültige Ergebnis von Tätowierungen zeigt sich meist erst nach zwei bis sechs Monaten, da die Farbpigmente über das Lymphsystem ausgeschieden werden können.

 


Tattoo Sourcebook: Pick and Choose from Thousands of the Hottest Tattoo Designs von TattooFinder.com


Tribals, Flashs und Ornamente: Von der Idee zum Motiv. Muster und Vorlagen für Tattoos und Bodypainting. Mit 122 Abbildungen
von Jörg Wenngatz