Beauty Ratgeber  

Kajalstift

Kajalstift

Ein Kajalstift ist ein Lidstrich-Stift mit einer sehr weichen Mine. Ein Kajalstift zeichnet weniger präzise und wirkt dadurch weicher und natürlicher. Kajalstifte sind speziell für den inneren Bereich des Auges entwickelt. Sie werden über den unteren Lidrand in das Auge gesetzt und erzielen so einen intensiven Ausdruck der Augen. Ein Kajalstift eignet sich sehr gut für das Unterlid, kann aber auch für das Oberlid verwendet werden. Achten Sie immer darauf, dass er ausreichend spitz ist, um eine dünne Linie ziehen zu können.

Das Unterlid schminkt man am besten, indem man den Lidrand mit einem Finger nach unten zieht und oberhalb der Wimpern durch sanftes hin und herfahren ausmalt. Wenn man dann die Augen zusammenkneift setzt sich auch am oberen Lidrand innen etwas Farbe ab, was den Augen noch mehr Ausdruck verleiht.

Weißer Kajalstift

Wenn Sie einen weißen oder pastellfarbenen Kajalstift verwenden, wirken Ihre Augen größer und strahlender. Ein weißer Kajalstift im inneren Unterlid lässt die Augen größer erscheinen und eignet sich deshalb sehr für kurzsichtige Brillenträger.

Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, sollten Sie sich vor dem Gebrauch eines Kajalstiftes an Ihren Augenarzt oder an Ihren Optiker wenden.


Schön mit Boris Entrup: Beauty-Tipps vom Starvisagisten von Boris Entrup



All about Make-up
von Kevyn Aucoin



Einfach schön!: Alles über Make-up, Pflege, Wellness und eine tolle Ausstrahlung
von Karin Probst