Beauty Ratgeber  

Augenbrauen

Augenbrauen

Die Augenbrauen bilden den Rahmen von Ihrem Gesicht und bestimmen dadurch ganz erheblich den Gesamteindruck. Deshalb sollten sie immer gut in Form gezupft und gebürstet sein.

Wenn Sie Ihre Augenbrauen zupfen, niemals im oberen Bereich zupfen, sondern immer von unteren, um die Augen optisch zu vergrößern Die Augenbrauen immer kämmen, und zwar in Richtung Stirn

Zupfen Sie Ihre Augenbrauen niemals so, dass nur noch eine dünne Linie stehen bleibt. Augenbrauen wachsen nach übermäßigem Zupfen nicht immer wieder nach. Geben Sie Ihren Brauen eine natürlich erscheinende Bogenform.
Oberhalb der Augenbrauen sollten Sie keine Härchen wegzupfen, sondern nur unterhalb. Die Augen wirken dadurch größer. Dunkele Härchen über der Nasenwurzel auf jeden Fall entfernen, da sie den Blick düsterer machen können

So lassen Sie dünne Augenbrauen dichter erscheinen:

Tragen Sie mit einem Pinsel dunklen Lidschatten oder speziellen Augenbrauenpuder auf und verstreichen Sie ihn entlang des Bogens. Tragen Sie den Puder mit einem keilförmigen Pinsel auf, der eine abgewinkelte Seite besitzt. Die Borsten sollten relativ steif sein. Tauchen Sie den Pinsel in den Puder, klopfen Sie den Überschuss ab und stäuben Sie den Puder mit leichten, aufwärts führenden Strichen in Wuchsrichtung über die Augenbrauen. Üben Sie keinen Druck auf die Haut aus und tragen Sie das Produkt auf dem gesamten Bereich auf, nicht nur an den dünnen Stellen. Das wirkt am natürlichsten.

Zu helle, zu schmale und lichte Augenbraun kann man auch mit einem Brauenstift nachdunkeln, verbreitern oder auffüllen. Malen Sie mit dem Brauenstift keine Balken sondern mit einer feinen Spitze von oben her haarfeine Striche zwischen die Härchen.

Augenbrauen kann man auch mit schwarzer oder brauner Mascara mehr Farbe oder Struktur verleihen. Da dabei nur die Härchen und nicht die Haut gefärbt wird, wirkt das Ergebnis besonders natürlich. Die Mascara-Bürste darf zu diesem Zweck nur wenig Farbe tragen. Überschüssige Farbe mit Kosmetiktüchern abstreifen. Mit der Mascara-Bürste nur leicht über die Augenbrauen streichen, so dass nur die Härchen berührt werden.

Pflege der Augenbrauen: Bürsten Sie die Brauen mit einer trockenen Zahnbürste, streichen Sie sie dann in diagonal nach oben weisender Richtung.

Mit „Gel Fixateur" können Sie die Form der Augenbraun für Stunden fixieren. Mit etwas Haarspray, das mit einer Zahnbürste leicht durch die Augenbrauen gezogen wird, ist derselbe Effekt zu erreichen.

Mit einem Augenbrauenstift, der nicht zu weich sein sollte, werden die Augenbrauen nachgezogen. Die Farbe des Stiftes sollte der Farbe des Haaransatzes entsprechen oder etwas dunkler sein.

Sie können die Augenbrauen auch mit einem kleinen festen Pinsel und Lidschattenpuder nacharbeiten

Verändern Sie den Schwung der Augenbrauen nicht grundlegend. Meist passt der natürliche Schwung der Augenbrauen am besten zum Gesicht.

Augenbraun kann man auch von einer Kosmetikerin oder einem Frisör färben lassen. Das spart Zeit bei dem täglichen Make-up. Die Farbe hält ca. vier bis sechs Wochen.

Perfekt gezupfte Augenbrauen

  • Lassen Sie sich beim ersten Mal die Augenbraun von einem Profi formen. Zuhause müssen Sie diese Form nur noch beibehalten.
  • Ziehen Sie mit einem Augenbrauenstift ihre Augenbrauen nach, um nicht zu viele Augenbrauen zu zupfen.
  • Zupfen Sie die Augenbraun mit einem Vergrößerungsspiegel und viel Licht.
  • Entfetten Sie vor dem Zupfen mit Gesichtswasser die Augenbrauen.
  • Verwenden Sie eine scharfe, feine und fettfreie Pinzette.
  • Zupfen Sie die Augenbrauen in Wuchsrichtung aus. Ziehen Sie dabei die Haut mit dem Finger etwas nach oben.
  • Zupfen Sie immer unter den Augenbrauen, nie darüber. Es sei denn ein paar Härchen haben sich völlig verirrt.
  • Zupfen Sie nicht zu häufig. Bei ständigem Zupfen wachsen Die Augenbrauen immer langsamer nach, bis sie schließlich komplett ausbleiben.


Einfach schön!: Alles über Make-up, Pflege, Wellness und eine tolle Ausstrahlung
von Karin Probst

 


Die große Make-up-Schule: Profitechniken und Looks für jeden Typ von Jemma Kidd

 


Schön mit Boris Entrup: Beauty-Tipps vom Starvisagisten von Boris Entrup

 


Makeup Manual: Für alle - vom Einsteiger bis zum Profi von Bobbi Brown

 


All about Make-up
von Kevyn Aucoin