Beauty Ratgeber  

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure kann viel Wasser binden und wird deshalb als Feuchthaltemittel eingesetzt. Hyaluronsäure bildet mit dem Keratin der Hornschicht eine enge Bindung, kann aber nicht in die Haut eindringen und so den altersbedingten Rückgang der hauteigenen Hyaluronsäure ausgleichen.

Hyaluronsäure macht die Haut glatt und weich, da sie sich an die Hornschicht koppelt und dort Feuchtigkeit speichert


Die kreative Manufaktur - Schönheit aus der Natur: Naturkosmetik selbst herstellen von Jinaika Jakuszeit, Miriam Dornemann