Beauty Ratgeber  

Rote Äderchen

Rote Äderchen

Rote Äderchen auch Teleangiektasien genannt sind feine erweiterte Blutgefäße in der oberen Hautschicht, die meist im Nasen- und Backenbereich auftreten. Um rote Äderchen wirksam zu kaschieren, eigenen sich grünliche Abdeckcremes und Abdeckstifte. Rot und grün sind nämlich Komplementärfarben, die sich gegenseitig aufheben. Gute Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Abdeckcreme unter der Grundierung auftragen.


Schöne Haut ab 30
von Johannes Müller-Steinmann , Johannes Müller- Steinmann

Mögliche Ursachen für rote Äderchen:

  • Vererbung
  • Verdünnung der Oberhaut
  • Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Sklerodermie, Lupus erythematodes

Vorbeugung von roten Äderchen:

  • Verzicht auf Nikotin und Alkohol
  • Vermeiden von Saunabesuchen, Dampfbädern und Wechselduschen
  • Verzicht auf Sonnenbäder


Schön mit Boris Entrup: Beauty-Tipps vom Starvisagisten von Boris Entrup